Toulouse

Frieder

Frieder Schur
Goethe-Institut Toulouse

Telefon: +33 (0)5 61 23 28 28
E-Mail: toulouse@mobiklasse.de
Website: goethe.de/toulouse

Bonjour à toutes et à tous ! – ein herzliches Hallöle an euch alle!

Ich heiße Frieder und bin im Schuljahr 2021/22 als mobiklasse.de Lektor in der Region Occitanie unterwegs. Mein Büro befindet sich im Goethe-Institut mitten in Toulouse. Das schöne Schwabenland (Württemberg) ist meine Heimat. Rostbraten, Spätzle, Kartoffelsalat (ohne Majonäse) und Trollinger sind des Schwabens Leibspeisen. In der schönen, hügeligen Landschaft mit Blick auf das schwäbische Meer (den Bodensee) kann es einem auf der Welt eigentlich nicht besser gehen.

Nach dem Abitur verbrachte ich meinen Zivildienst in Frankreich bei L’Arche en Charente, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Dabei konnte ich erste Eindrücke von der französischen Lebensweise gewinnen. Daraufhin wollte ich mein Wissen über die französischen Sprachen und Kulturen weiter vertiefen und studierte Französisch & Geschichte auf Lehramt an der Humboldt-Universität in Berlin.

Ich fahre gerne Rennrad, spiele Basketball und jogge. Außerdem koche ich sehr gerne, von Wiener Kalbschnitzel bis Ratatouille Ragout, schaue gerne Filme (Stanley Kubrick, Paul Verhoeven, Lars von Trier, Werner Herzog, Wim Wenders, …) und lese gerne (aktuell la bête humaine von Zola, aber auch Houellebecq oder Hermann Hesse/Stefan Zweig/Peter Handke).

Im letzten Jahr war ich als Fremdsprachenassistent im Norden Frankreichs in Cambrai eingesetzt und konnte dort schon etwas französische Schulluft schnuppern. Nun verschlägt es mich also in den Südwesten Frankreichs. Ich bin schon sehr gespannt darauf, die Region zu entdecken und zugleich französischen Schülerinnen und Schülern sowie den Menschen vor Ort meine Heimat auf vielfältige und spielerische Weise näher zu bringen. Mir geht es darum Vorurteile und Klischees abzubauen, um der als „schwer“ und „klobig“ verschrienen deutschen Sprache und Kultur, ein modernes, aufgeschlossenes Deutschlandbild entgegenzusetzten. Damit die deutsch-französische Freundschaft und Zusammenarbeit auch in Zukunft eine wichtige Säule für Frieden in Europa darstellen kann.

Bis bald,
euer Frieder

mobiklasse.de einladen