Bis 10. Juli bewerben: Stipendien im Programm mobiklasse.de in Caen, Lille und Paris

Bewerben Sie sich jetzt für ein Stipendium und fördern Sie ab September 2022 Ihre Sprache und Kultur sowie Mobilitätsprogramme an vielen Schulen in Frankreich.

Zur Förderung von Mobilitätsprogrammen sowie der deutschen Sprache und Kultur an französischen Schulen vergibt das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), gemeinsam mit der Föderation Deutsch-Französischer Häuser und dem Goethe-Institut drei Stipendien im Programm mobiklasse.de an den Standorten in:

Caen (Normandie)
Lille (Hauts-de-France)
Paris (Île-de-France)

Sie werden als Stipendiat*in im Schuljahr 2022/23 zehn Monate lang verschiedene Schulen in der jeweiligen Region besuchen und bieten Präsenz-Animationen in den Schulen und Online-Animationen zum Mitmachen an. Die Schulbesuche erfolgen mit einem Fahrzeug, das vom Programm bereitgestellt wird sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie erhalten ein monatliches Stipendium in Höhe von ca. 1.250 € und sind für die gesamte Programmdauer im Ausland im erforderlichen Umfang kranken- und unfallversichert.

Animationen werden allen Altersgruppen allgemeiner sowie berufsbildender Schulen angeboten, wobei ein besonderer Fokus auf den Klassenstufen liegt, die vor der Wahl der zweiten Fremdsprache stehen.
Gesucht werden motivierte deutsche Muttersprachlerinnen und Muttersprachler zwischen 20 und 30 Jahren.

Sie können sich bis zum 10. Juli 2022 bewerben. Detaillierte Informationen zum Stipendium und zur Bewerbung finden Sie in der folgenden Ausschreibung (pdf-Format):

» mobiklasse.de Ausschreibung 2022/23

Ansprechpartnerin:
Dörte Weyell
Fédération des Maisons Franco-Allemandes
coordination@mobiklasse.de
Tel. +33 (0)3 80 68 06 97

« Zurück zur Hauptseite